8 einfache Tipps gegen Milben

Um den Kontakt mit den Allergenen der Hausstaubmilbe zu vermeiden, gibt es ein paar Maßnahmen, die die Belastung durch Milben im eigenen Haushalt spürbar reduzieren können.

Hier sind die 8 wichtigsten Tipps, die sich ohne hohe Kosten umsetzen lassen.

  • Staubfänger

    Verzichten Sie auf Staubfänger – vor allem auf langhaarige Teppiche oder schwere Vorhänge

  • Lüften

    Lüften Sie 3 bis 4 Mal täglich 10 Minuten die komplette Wohnung, sodass die Luftfeuchtigkeit unter 50% sinkt.

  • Bodenbelag

    Wählen Sie wenn möglich pflegeleichte Materialien statt Textilien, die Sie feucht wischen können (Holz- oder Laminatböden, Ledercouch etc.)

  • Heizung

    Putzen Sie Ihre Heizkörper sorgfältig und befreien sie sie vor der Heizperiode von Staub

  • Waschen

    Waschen Sie alles, was Allergene von Milben haben könnte, mit mind. 60 Grad Celsius (z.B. Kuscheltiere)